Häusliche Pflege Hanau – Fettleber – Diät

Es ist eines der am häufigsten auftretenden Probleme in der Häuslichen Pflege Hanau . Das Essen der falschen Nahrung kann deine Leber genauso schädigen wie Alkohol. Wenn Ihr Körper zu viel Leber fett speichert, entstehen Entzündungen, Narben und bleibende Schäden. Auch wenn die Dinge nicht so weit gehen wie Leberversagen, nicht alkoholische Fettleber (NAFLD) Und es betrifft so viele menschen, so dass es die häufigste chronische Lebererkrankung ist.

Fettleber Lebensmittel zu vermeiden

Zusatz von Zucker zu Bluthochdruck und überschüssigem Fett in der Leber. Zucker findet man an klaren Orten wie gesüßten Getränken, aber er lauert auch in den meisten verarbeiteten Lebensmitteln. Es versteht sich von selbst, dass alkoholische Getränke, die bekanntermaßen zur Entstehung von Fettleber und Zirrhose beitragen.

Darüber hinaus wird eine Fettleber-Diät-Menü den Verbrauch von raffiniertem Getreide stark einschränken. Nachdem sie von ihrem faserigen Inhalt befreit wurden, werden raffinierte Körner vom Körper schnell verdaut. Das Ergebnis ist eine Veränderung der Insulinresistenz, die fast gleichwertig mit dem Verzehr von Rohzucker ist. Tun Sie Ihr Bestes, um einfache Kohlenhydrate wie Weißbrot, weißer Reis, Kartoffeln, Milchreis, Reis Cracker und Cornflakes zu vermeiden.

Lebensmittel auszusuchen

Brokkoli kann dazu beitragen, die Ansammlung von Fett in der Leber zu verhindern, und klinische Studien haben ergeben, dass Knoblauch pulver dazu beitragen kann, das Körpergewicht von Menschen mit Fettleber zu reduzieren. Darüber hinaus legen Studien nahe, dass Omega-3-Fettsäuren für die Verbesserung der Cholesterin-Probleme gut sind. Omega 3 wird in Sardinen, Walnüssen, Lachs und ähnlichem frischem Fisch gefunden.