Ambulante häusliche Intensivpflege in Köln 

In der ambulanten häuslichen intensivpflege in Köln wird durch geschultes Personal dafür gesorgt, dass die betroffene Person in ihrem gewohnten Umfeld medizinisch und pflegerisch versorgt werden kann. Das Personal von „Güven- ambulanter Pflegedienst“ wird medizinisch und auch pflegerisch geschult, außerdem haben sie die Eigenschaft sich und ihre Arbeit den Wünschen der betroffenen Personen anzupassen. 

Einige der vielen Aufgabenbereiche sind zum Beispiel das Stellen und die Vergabe von Medikamenten, da es wichtig ist, dass diese pünktlich genommen werden. 

Auch das Assistieren bei der täglichen Hygiene spielt eine große Rolle, falls die betroffene Person jedoch selbst nicht mehr in der Lage sein sollte und das Assistieren nicht ausreichen sollte, dann wird diese Aufgabe selbstverständlich vollständig von dem Personal übernommen. 

Ein großer Vorteil von der stationären Einweisung abzusehen ist es, dass der Patient in seiner gewohnten Umgebung und bei seinem gewohnten Umfeld bleibt. Dies führt dazu, dass die Lebensqualität erhalten bleibt oder sogar gesteigert wird und das Gefühl der Selbstbestimmtheit nicht verloren geht. Auch für die Familie und die Angehörigen ist es oft eine große Erleichterung oder sogar Bereicherung, da stets jemand vor Ort ist, der die Pflege übernimmt und gleichzeitig als Ansprechpartner fungiert. Zudem besteht auch ein ständiger Kontakt zu den Krankenkassen und den Ärzten um eine optimale Pflege zu ermöglichen.